1. Grundsätze

Voraussetzung eines öffentlichen Auftrittes unserer Mitgliedsunternehmen ist die Darstellung des Berufsbildes des Erbenermittlers in seiner Gesamtheit:

  • Erbenermittlung und Beschaffung der urkundlichen Nachweise
  • Betreuung der Erben bzw. Erbengemeinschaft im Erbscheinverfahren
  • Unterstützung bei der Abwicklung im wirtschaftlichen Bereich

Die Einhaltung der Datenschutzbestimmungen (siehe Datenschutz - Erklärung) und die Respektierung der Persönlichkeitsrechte sind in Einheit mit unserem Berusfsethos/Ehrenkodex gleichfalls zu beachten.

2. Presseverantwortlicher

Albrecht Basse Albrecht Basse
Basse & Lechner GmbH
Content & Creation
Mallnitzer Straße 24
80687 München
Telefon   089 - 54 64 21 20
Telefax   089 - 56 27 30
Mobil     0170 - 211 37 16
E-Mail   pressesprecher@vdee-ev.de

3. Presseinformationen

Pressemitteilung März 2016

4,5 Millionen Euro auf Winzigkonten!
VDEE für Offenlegung!

Der Spiegel machte es publik: Allein eine einzige Sparkasse - nämlich die in Dort­mund - sitzt auf  200.000 sogenannten Winzigkonten mit Gesamteinlagen von immer­hin 4,5 Millionen Euro. Als Winzigkonten werden hier Konten bezeichnet, die seit mehr als 5 Jahren keine Bewegung und nur geringe Ersparnisse aufweisen. Das wirk­lich Spannende an diesem Fall ist jedoch die Hochrechnung auf die Gesamt­zahl der Kredit­institute in Deutschland: 2000 gab es laut Deutscher Bundes­bank Ende 2013, das macht immerhin ganz grob 9 Milliarden Euro auf solchen fach­sprachlich nach­rich­ten­losen Konten!

Natürlich gibt es sehr viel kleinere, aber auch sehr viel größere Geldinstitute - so oder so wird einmal mehr eindrucksvoll deutlich, dass die Erfüllung der Forderung des VDEE nach der Einführung eines zentralen Registers zu nachrichtenlosen Konten bei Banken und Versicherungen vielen zugutekommen würde. Angesichts dieser Fakten fordert der Verband Deutscher Erbenermittler erneut und mit Nach­druck die Ein­füh­rung eines zentralen Registers für diese nach­richten­losen Konten.

Quelle: Spiegel Online Wirtschaft 11.01.2016

PM als PDF

Pressemitteilung September 2015

Der VDEE informiert: Die letzte Überweisung ist kostenfrei!
PM als PDF

Pressemitteilung Januar 2015

Erbenermittlung: Fehlende Transparenz bei Hinterlegungen durch Amtsgerichte.  VDEE fordert die Einrichtung eines Hinterlegungsportals.
PM als PDF

Pressemitteilung November 2014

Bundesfinanzminister Schäuble: „Das Bankgeheimnis hat ausgedient“.
PM als PDF

Pressemitteilung Februar 2013

Erbenermittlung: Verband deutscher Erbenermittler betont Datennutzen.
PM als PDF

Pressemitteilung August 2012

EU-Erbrechtsverordnung vereinfacht Nachlasssachen mit internationalem Bezug.  VDEE erwartet positive Veränderungen durch diese Neuregelung.
PM als PDF

Pressemitteilung Mai 2012

Ein Jahr gleiches Erbrecht für nichteheliche und eheliche Kinder aller Jahrgänge.  VDEE zieht Bilanz.
PM als PDF

Pressemitteilung März/April 2011

Erbenermittlung: Verband Deutscher Erbenermittler gegründet.
PM als PDF

Verband Deutscher Erbenermittler (VDEE®) e.V. • Templiner Straße 10 • 10119 Berlin
Tel.: 030 - 246 251 62 • Fax: 030 - 246 251 63 • E-Mail: mail@vdee-ev.de